Die Nachrichten über die Bestelländerungen, Rückmeldungen im Chat und neue Nachrichten erhalten.
Ablehnen
Zulassen
Kontaktloses Fliesengeschäft
(3838)
    (159)
      Zeigen
      Gewählte Kriterien: 0
      Alle Blogs

      Opus. Die neue Kollektion vom Hersteller Lithos Design 30.10.14 Fragen und Antworten Abonnieren

      Die Kollektion Opus, die von dem Designer Rafaello Galiotto für den Hersteller Lithos Design erarbeitet war, war im Jahre 2014 während der Ausstellung I Saloni in Mailand vorgestellt. Der Designer arbeitet erfolgreich mit diesem Hersteller seit 2007 zusammen. Die besten Kollektionen von Lithos sind das Ergebnis seiner schöpferischen Ideen und technischen Kompetenz. Rafaello Galiotto war von römischen Mosaikfussboden in dieser Kollektion begeistert, nur anstatt der Quadratstruktur bestehen Ornamente von Opus aus Marmorstückchen verschiedener geometrischen Formen.

      Tangram 

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Auf die Steinplatten in der Grösse 60×60 zm ist eine Auslegung aus dem buntfarbigen Marmor aufgebracht. Die Ornamente und Dekore von Opus beugen die klassischen Kanone der Steinauslegung. Anstatt feiner Linien bietet Galiotto neue moderne-scharfe, knackige, schwungvolle, bunte- Gestalte vor.

      Bambu

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Eine der Hauptbesonderheiten der Kollektion-die Tatsache, dass sie aus 25 Marmorarten geschafft ist. Nach einem Designerkonzept ist es sehr angenehm wahrzunehmen, dass es in einem Raum die Steine aus vier Welthimmelrichtungen-von Ost bis West- gibt. Z.B., Verde Giada aus China,Travertino Rosso und Giallo Travertino aus Iran, Bianco Tacoc aus Griechenland, Nero Marquinia aus Spanien, Azul Makaubas aus Brasilien und s.w.

      Allegro et Anemone 

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Mikado

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Zur Unterstützung seiner Kollektion hat der Designer eine attraktive Installation aus dem bunten Marmor namens "OpusMotus -The moving colours of stone" ("bewegliche Steinfarben) geschafft. Die Konstruktion besteht aus sechs Kreisen, die mit dem Steineinsatz bekleidet sind.

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Wenn man den Hebel durchdrückt, springt eine graduelle Kreisdrehung an, und die Farben lösen einander als Puzzle in einem Kaleidoskop ab. Dann ist die Drehung schneller und schneller, die Farbenskale vergrössert sich und läuft in verschiedene Färbungen zusammen.

      Stein OPUS Stein von Lithos Design

      Alle Farben und geometrische Strukturen, die für Opus Motus benutzt sind, waren speziell auf Grund einer additiven Model RGB entwickelt. Die Farben-und Formexplodierung, als die Hauptidee von dieser Installation, zeigt einzigartige visuellen optischen Effekte. 

       

      Kommentare