Kontaktloses Fliesengeschäft
(4171)
    (177)
      Zeigen
      Gewählte Kriterien: 0
      Alle Blogs

      Zementfliesen: Besonderheiten des Belegens und der Nachbehandlung 30.07.15Fragen und Antworten

      Das vorliegende Material ist keine vollständige Zementfliesenbelegen- und Nachbehandlungsanleitung. Hier sind nur einige Empfehlungen und Aspekte erfasst, die aus unserer Erfahrung besonders wichtig sind.

      Fliesenverlegung

      1. Schritt-Fliesenverteilung

      Zementfliese von Marrakech Design

      Wir empfehlen die Fliesen aus verschiedenen Verpackungen zu vermischen. So werden Farbübergänge mehr sprungfreier und abgeglichen (die Fliese ist handgefertigt und dadurch kann sich etwas farblich unterscheiden).

      Es ist zu empfehlen zu verschaffen, dass die Oberfläche für das Belegen glatt, sauber und trocken ist. Vor der Verlegung soll man jede Fliese kurz ins Wasser eintauchen, um den Staub zu entfernen und die Seitenkanten anzufeuchten. Als Variante kann man auch das Wasser auf die Seitenkante stöhmen.

      Für die Verlegung von Zementfliesen ist es notwendig, den Klebstoff auf die beiden geklebten Oberflächen aufzutragen. Mit Hilfe von der Zahnspachtel soll man die Mörtelwasche auf das Grundblech und auf die untere Fliesenfläche auftragen.

      Zementfliese von Marrakech Design

      Das Fliesenmuster sieht bei der Verlegung mit einer minimalen Naht (1-3 mm) interessanter aus. Eine breitere Naht ist notwendig, wenn Sie eine Fußbodenheizung planen.

      Während der Verlegung soll man auf die Fliese nur manuell aufpressen. Man darf nicht einen Hammer benutzen, um die Rissbildung zu verhindern. Die Fliesen soll man schritt- und brockenweise auflegen. Man soll darauf achten, dass die Mörtelwasche auf die Warenoberfläche nicht gelingt, sonst können Flecke entstehen. Mehrzusatze von der Mörtelwasche soll man prompt von der Fliesenoberfläche entfernen, damit sie in ihre Porenstruktur nicht einzieht. Nach der Verlegung soll man warten, wann die Fliesenoberfläche voll trocken wird.

      2. Schritt-Abdichtung

      Die Abdichtung ist vor dem Fugenglattstrich gemacht, sonst kann der Glattstrich in eine Porenstruktur der Fliese einziehen. Die Abdichtung schützt sie vor dem Schnmutz-und Wassereinbruch. Für diese Zwecke gibt es eine grosse Produktauswahl auf dem Markt. Die Dichtmasse ist gewöhnlich zweimal aufzutragen, aber man soll den Anweisungen auf der Verpackung exakt folgen. Die Dichtmasse baut nicht die Verklebung der Dichtmasseüberschüsse zur Fliesenoberfläche vor, deshalb ist es sehr wichtig, die Dichtmassenüberschüsse sofort und sorgfältig von der Fliesenoberfläche zu entfernen.

      3. Schritt-Fugenglattstrich

      Vor dem Fugenglattstrich ist es notwendig, dass die Fliesen innerhalb von 24 Stunden trocken werden. Es ist besser, die Dichtmasse in einer flüssigen Konsistenz vorzubereiten: das erleichtert das Auftragen der Dichtmasse auf dünne Nähte (1-3 mm). Man muss die Dichtmasse graduell auftragen, um beliebige Überschüsse von der Fliesenoberfläche sofort zu entfernen. Wir empfehlen Ihnen nur eine dunkle Dichtmasse für dunkle Fliesen und umgekehrt zu benutzen.

      4. Schritt-Nachbearbeitung

      Nachdem die Fliese trocken wird, empfehlen wir die Nachbearbeitung der Oberfläche mit einer neutralen, farblosen Seifenlösung oder mit einer farblosen Wachspaste durchzuführen. Das macht die Fliesenfarben heller und verleiht der Oberfläche die gewünschte Form - matt, glänzend oder blank.

      Behandlung

      Für die Fliesenreinigung soll man milde Reinigungsmittel auf der Seifenbasis verwenden. Ständige Reinigung mit der flüssigen Seifenlösung hilft den Glanz zu behalten. Außerdem verbessert solche Lösung die Dichtstoffeinwirkung. Je nach der Verkehrsbelastung im Raum ist es notwendig, eine Dichtungsmasse mit einer guten Durchdringungskraft periodisch neu aufzutragen. Für die Reinigung von den Zementfliesen darf man nicht das Reinigungsmittel auf der Acidumbasis benutzen.

      In unserem Katalog finden Sie Beispiele von den Zementfliesen, Marrakech Design, die Kollektionen KelimKlassiskaClaesson Koivisto Runes, der Hersteller Bisazza, die Serien Dal BiancoHayonNavoneI Fregi BdsBdsI Colori.

      Kommentare