Kontaktloses Fliesengeschäft
(4168)
    (177)
      Zeigen
      Gewählte Kriterien: 0
      Alle Blogs

      Das "Chevron" Muster wie einer der Cersaie Trends 2015 25.01.16Fragen und Antworten

      Chevron ist ein Muster mit seiner eigenen Geschichte, das in vielen Bereichen des modernen Designs angefragt ist. Erste Zickzackmotive waren noch auf altgriechischen Keramwaren vorgestellt. Seine heutige Benennung erschien viel später: sie kommt aus dem System der militärischen Effekten her. "Chevron" meint eine Kombination von farblich und/oder der Breite nach verschiedenen Zickzacken und V-förmigen Elementen. Es schuldet dem Modenhaus Missoni Dank, dass es so heute populär ist,- "Chevron" ist sein Prägebild.

      V-förmige Muster sehen genauso gut wie auf einem Pullover, als auch in Raumausgestaltungen aus. Der "Chevron" Plan selbst ist so einfach und knapp, dass fast die unbegrenzte Variationenanzahl vorstellt. Es ist genug, eine aktuelle farbliche Kombination für sie zu schaffen.

      Diese Mustereigenschaften haben es auch auf dem Fliesenmarkt populär gemacht. Viele Serien, die im Herbst auf Cersaie vorgestellt waren, bieten Entscheidungen im Chevron Stil an. Einige Kollektionen tragen sogar einen entsprechenden Namen.

      Der Name von der Kollektion Fioranese Chevronchic spricht auch für sich selbst. Die kleinformatige Fliese in Holzoptik mit abgewinkelten Seiten gibt die Möglichkeit für verschiedene Verteilungen,und die Farbtondifferenz macht das Muster mehr dekorativ. 

      Feinsteinzeug CHEVRONCHIC von Ceramica Fioranese

      Die Originalversion des Chevrons ist eine gegenläufige V-förmige Verteilung, die mit geraden Lininen eingefaßt ist. 

      Feinsteinzeug CHEVRONCHIC von Ceramica Fioranese

      Die rechteckige Fliese der Serie ist für die Grätenmusterung vorgesehen. Sie unterscheidet sich von Chevron mit ihrer Einheitskonfiguration. 

      Feinsteinzeug CHEVRONCHIC von Ceramica Fioranese

      Das kontrastive schwarzweisse oder pastellfarbliche Muster kann man mit der Hilfe von der neuen Serie des dünnen Feinsteinzeugs in Steinoptik Nanoessence vom spanischen Hersteller Apavisa schaffen. Im ersten Fall liegt Chevron wie eine graphische Entscheidung und wie eine Verlegungsmethode vor, im zweiten Fall sind die V-förmigen Einheiten nur in der Fliesenkonfiguration sichtbar. 

      Feinsteinzeug NANOESSENCE von Apavisa Porcelanico

       

      Feinsteinzeug NANOESSENCE von Apavisa Porcelanico

      Ein neues Produkt Spazio vom italienischen Hersteller Verso25 enthält etliche originelle Mustervarianten. 

      Feinsteinzeug von Verso25

      Wenn spezielle Schneideisen mit abgewinkelten Seiten für die Chevron Bildung erschienen neulich, dann war das Muster selbst auch früher in den Kollektionen von verschiedenen Herstellern zu bemerken. Eine sehr verbreitete, erreichbare und einfache in der Verlegung Variante ist die rechteckige Fliese mit abgesonderten Musterelementen wie, z.B., in der Serie Cifre Trace. 

      Keramikfliese TRACE Fliesen von Cifre Ceramica

      Quadrate Kelim von Marrakech Design bilden den gleichen Mustertyp, aber sehen ganz anders aus. 

      Zementfliese KELIM von Marrakech Design

      In der Kollektion Plank 16 von Horus Art bildet sich das Muster mit der Hilfe vom Grätenverlegen. 

      Keramikfliese PLANK 16 Fliesen von Horus Art Ceramiche

      Die geteilte auf zwei bunten Dreiecke Quadratfliese beschäftigt designerische Gedanken. Wie man in der Serie Trellis von Kronos Ceramiche anzeigt, kann man auch ein Chevron Muster mit ihrer Hilfe schaffen. 

      Feinsteinzeug TRELLIS von KRONOS Ceramiche

      Noch eine originelle Musterbildung kann man in der Serie Hexatile von Equipe mit ihren Rhomben finden. 

      Feinsteinzeug HEXATILE von Equipe Ceramicas

      Solche Variantenvielfalt, die Hersteller anbieten, leistet Chevron in Projekten von verschiedenen Stils, Zwecken und Farben zu benutzen.

      Kommentare